Sie sind hier:

Prof. Sandra Freygarten

Prof. Sandra Freygarten
Professur für Kunst in sozialen Organisationen und Veränderungsprozessen

Am Kaiserkai 1
20457 Hamburg

Fon:  040.361 226 49443
Fax:  040.361 226 430
E-Mail schreiben

Biografie

Nach dem Studium der Malerei an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft bildete sie sich als Psychodramaleiterin am Psychodramainstitut Münster weiter. Danach arbeitete sie als freischaffende Künstlerin und nahm an Seminaren in unterschiedlichen künstlerischen Disziplinen der Bildenden Kunst teil. Von 2008 bis 2011 war sie als künstlerische Mitarbeiterin im Verbundvorhaben Kundien, Dienstleistung als Kunst und Mitautorin des Buchs »Kunst als Handeln – Handeln als Kunst, Was Unternehmen und die Berufswelt von Kunst lernen können« tätig. Von 2012 bis 2015 lehrte sie als Professorin für Kunsttransfer im Institut für philosophische und ästhetische Bildung an der Alanus Hochschule, dort ist sie seit April 2015 ebenfalls Gastprofessorin. Prof. Freygarten arbeitet an der Schnittstelle zwischen Kunst, Wirtschaft und Wissenschaft in der Lehre, Weiterbildung und als Master- und Lehrcoach im DGFC. Seit September 2015 ist sie Professorin im Department Kunst, Gesellschaft und Gesundheit an der MSH, sowie als Kunstcoach in zahlreichen Organisationen und Wirtschaftsunternehmen tätig.

Lehrtätigkeiten

Lehre an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft als Professorin mit den Schwerpunkten Kunst als Prinzip des Handelns innerhalb von Konzeption, Konkretisierung, Durchführung und Koordination der Kunstmodule im Bachelor und Master BWL und Kunst in gesellschaftlichen Arbeitsfeldern sowie Kulturpädagogische Seminartätigkeit zur Kunstvermittlung im Bachelor und Master Bildende Kunst. Als Dozentin für zahlreiche Weiterbildungseinrichtungen tätig.

Forschungsschwerpunkte

Sandra Freygartens Forschungsinteressen liegen im Bereich der Kunst als Kompetenzentwicklung in der beruflichen Bildung, Künstlerische Interventionen im Coaching, Kunstanaloges Handeln im Bankgeschäft sowie dem Thema »Dienstleistung als Kunst – Wege zu innovativer und professioneller Dienstleistungsarbeit«.

Susann Ricks
Studierendenservice

Telefon040 3612 2649 440
Fax040 3612 26 430
E-MailE-Mail senden
  • English