Datum: 20.03.2019
Sie sind hier:

Workshops am Campus »Arts and Social Change«

Das Department Kunst, Gesellschaft und Gesundheit der MSH Medical School Hamburg bietet eine Reihe von Workshops an, an denen Interessierte unsere Räume, unsere Arbeitsweise und die Studierenden kennenlernen können.

In verschiedenen Werkstätten können Sie unter fachkundiger Anleitung professioneller Künstlerinnen und Künstler Erfahrungen in unterschiedlichen künstlerischen Disziplinen sammeln. Sie können an einem offenen Atelier teilnehmen, in dem Sie eigenen künstlerischen Themen folgen können, im Aktzeichnen können Sie die menschliche Anatomie aus einer künstlerischen Perspektive studieren, in der plastischen Werkstatt können Sie mit unterschiedlichen dreidimensionalen Materialien experimentieren, in der Rhythmus-Werkstatt können Sie mit Schlaginstrumenten improvisieren und in unserer Schreibwerkstatt können frei schreiben.

Wer eines dieser Angebote nutzen möchte, ist herzlich dazu eingeladen. Voraussetzung ist die Anmeldung im Trainex, da die Anzahl der Plätze begrenzt ist.

Alle Veranstaltungen finden am Campus Arts & Change, Schellerdamm 22-23 in Hamburg-Harburg statt.

Fortbildung: Offenes Atelier für Menschen mit Demenz – konzipiert und umsetzen

Das offene Atelier für Menschen mit Demenz richtet sich an Menschen mit Demenz und ihre Partner, bzw. Begleitperson. Es bieten Raum für eine hierarchiefreie, künstlerische Arbeit, in der der freie, individuelle Ausdruck im Vordergrund steht.In der künstlerischen Auseinandersetzung und Begegnung liegt ein hohes Potential, dass niemanden ausschließt. Dies ist eine gute Perspektive für die eigene künstlerische Arbeit mit anderen Menschen?Wir laden ein, im Rahmen des Workshops diese Arbeit kennen zu lernen und Handwerkzeug für ein eigenes Umsetzen mitzunehmen.

Der Workshop findet am 9. und 10. Februar jeweils von 10 bis 17 Uhr statt.

Inhalt:

  • vertieftes Kennenlernen des Angebots
  • Besonderheiten der künstlerischen Arbeitsweise mit Menschen mit Demenz und ihren Begleitern
  • Zugänge zu Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen
  • Strukturelle und organisatorische Fragen

Kosten: 98 Euro, zuzüglich 10 Euro Materialumlage
Workshopleitung: Barbara Schaefer und Michael Ganß
Kontakt und Anmeldung: 
per Mail an:
Michael Ganß (m.ganss.kunstdialog(at)gmail.com)
Barbara Schaefer (schaaafpost(at)web.de)
Ort: Körber-Stiftung, Haus im Park, Gräpelweg 8, 21029 Hamburg

Zum Eintauchen in die Atelierarbeit

Lea Lindmeier
Projektassistenz

Telefon040 3612 2649 440
Fax040 3612 26 430
E-MailE-Mail senden

Mona Behfeld
Projektassistenz/Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Schwerpunkt Lehre

Telefon 040 361 2264 9440 
Telefax 040 361 226 430
E-MailE-Mail senden